Morgenstimmung Pligugg Sept 2020.HEIC
1. Was ist die Wiedergeburt?
Die wichtigste Frage im Deinem Leben 

Die Frage der Wiedergeburt ist die wichtigste Frage im Leben eines Menschen überhaupt. Sie entscheidet über Leben und Tod, über Ewigkeit oder Verdammnis, d.h. sie bestimmt, wo Du die Ewigkeit verbringen wirst. Ohne Wiedergeburt ist alles umsonst, nichts kann sie ersetzen. Ohne Wiedergeburt ist und bleibt der Mensch geistlich tot,- mag er noch so vorbildlich leben oder noch so religiös sein.

Das eigentliche Leben beginnt erst mit der Wiedergeburt. Ohne Wiedergeburt gibt es kein erfülltes Leben auf dieser Erde und kein ewiges Leben im Himmel. Ohne Wiedergeburt ist im grunde genommen alles sinnlos.

'Wiedergeboren bedeutet, einen neuen Willen zu haben, der darauf gerichtet ist, Gott und nicht mehr sich selbst zu gefallen' (R. Torrey).

 'Die Wiedergeburt ist der Beginn des Gehorsams gegenüber Gott' (Charles Finney).

'Das Resultat der Wiedergeburt ist das das Leben Gottes in der Seele des Menschen'

Die Wiedergeburt ist das grösste Wunder, das Du erleben kannst. Sie ist ein übernatürliches Werk Gottes. Durch die Wiedergeburt wirst Du zu einer neuen Schöpfung. Dein Wesen wird radikal durch die Kraft des Heiligen Geistes verändert. Du empfängst einen neuen Willen, ein neues Begehren und neue Gedanken. Erst jetzt kannst Du mit Gott richtig kommunizieren. Erst jetzt beginnt Dein Leben...

In dem Augenblick, in dem Du Deine Wiedergeburt erlebst, wirst Du im wahrsten Sinne des Wortes mit der Realität Jesu Christi konfrontiert, d.h. es wird Dir zum ersten Mal in Deinem Leben mit einer absoluten, 100-prozentigen Gewissheit bewusst,... 

Die Konfrontation mit der Realität Jesu Christi

  • dass Jesus auferstanden ist, und dass er lebt,- ja lebt !

  • dass das Evangelium wahr und die Bibel Gottes Wort ist.

  • dass Jesus wirklich Gottes Sohn ist.

  • dass er an Deiner Stelle für Deine Sünden am Kreuz gestorben ist.

  • dass er der einzige Weg zu Gott ist (Joh 14,6, Apg 4,12, 1. Kor 3,11), d.h.

  • dass jeder Mensch ohne Jesus Christus in alle Ewigkeit verloren ist (Joh 3,16).

Dieses Erkennen und Bewusstwerden spielt sich aber nicht nur in Deinem Verstand ab, sondern zutiefst in Deinem Herzen. Es kann sein, dass Du diese Tatsachen schon vorher rein verstandesmässig akzeptiert hast, deswegen bist Du aber noch lange nicht wiedergeboren. Bei der Wiedergeburt fährt der Glaube von Deinem Verstand zutiefst in Dein Herz. Dieses Erlebnis und diese Erkenntnis ist so klar und radikal, dass es Dein Leben komplett verändern wird, ja verändern muss.

Ganzes Dokument anschauen/downloaden

Die Wiedergeburt ist das grösste Geschenk, das ein Mensch überhaupt erhalten kann, ein Geschenk, das unendlich mal mehr wert ist als aller Reichtum dieser Welt. Für jemanden, der (noch) nicht wiedergeboren ist, ist das absolut unvollstellbar. Mit der Wiedergeburt wird die Verheissung Gottes von Jeremia 33,3 in Deinem Leben wahr: 'Rufe mich an, so will ich Dir antworten und will dir kundtun grosse und unfassbare Dinge, von denen du nichts weisst.'

Das grösste Geschenk, das Du erhalten kannst

Was ist die Wiedergeburt nicht ?

Die christliche Wiedergeburt hat absolut nichts zu tun mit den verschiedenen Reinkarnations- oder Wiederverkörperungslehren der östlichen Religionen, wie Hinduismus oder Buddhismus.

 

Diese Lehren, die auch in der Esoterik und im New Age stark verbreitet sind, besagen, dass der Mensch nicht nur einmal hier auf der Erde lebt, sondern immer wieder als neues Geschöpf geboren wird, bis er einen gewissen Grad an Vollkommenheit erreicht und dann irgendwann einmal ins 'Mokscha' oder ins 'Nirvana' eingeht.

Die Bibel aber lehrt genau das Gegenteil: 'Es ist den Menschen bestimmt, einmal zu sterben, danach aber das Gericht' (Hebräer 9,27), d.h. jeder Mensch lebt einmal, stirbt einmal und muss dann vor Gott Rechenschaft ablegen. Dazu kommt, dass die Reinkarnation auf dem Prinzip der Selbsterlösung basiert, d.h. der Mensch muss etwas leisten, um in den Himmel zu kommen. Das Evangelium hingegen besagt, dass Du allein durch den Glauben an Jesus Christus erlöst werden kannst (Epheser 2,8).

Die Wiedergeburt ist nicht identisch mit der Bekehrung.

Die Wiedergeburt ist die Antwort Gottes auf eine echte Bekehrung. Du hast aber absolut keinen Anspruch auf dieses Geschenk Gottes. Gott ist auch hier absolut souverän. Er schenkt Dir die Wiedergeburt, wann, wo und wie er will. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum zu glauben, dass man durch das Nachsprechen eines Übergabegebets oder durch das Nachvornekommen bei einer Evangelisation automatisch 'errettet' werde. Errettet bist Du erst, wenn Du wiedergeboren bist. 

Unser einziger Grund zur Hoffnung liegt in den wunderbaren Verheissungen Gottes, die er uns in seinem Wort gegeben hat: Darin verspricht er jedem Menschen das ewige Leben, bzw. die Wiedergeburt, wenn er über seinen Sünden echte Busse tut und allein auf das Erlösungswerk von Jesus Christus vertraut, sich bekehrt und bereit ist, Jesus Christus die absolute Herrschaft über sein Leben zu geben.

Die Wiedergeburt ist weder Taufe noch Konfirmation, weder Firmung noch Kirchenmitgliedschaft. Die Wiedergeburt kannst Du Dir durch nichts verdienen:

  • weder durch die Teilnahme an der heiligen Messe noch am Abendmahl.

  • weder durch die Beachtung irgendwelcher religiöser Pflichten noch durch die verstandesmässige Annahme der christlichen Lehren.

  • weder durch Wohltätigkeit noch durch irgendwelche anderen guten Werke.

  • weder durch das Nachsprechen eines Übergabegebets noch durch das Unterschreiben einer 'Entscheidungs-Karte' für Jesus Christus.

Paul%20Washer%20-%20das%20Evangelium%20i
The Gospel impromtu (Steve Lawson)

Ganzes Dokument anschauen/downloaden

©2020 Sinn des Lebens. Erstellt mit Wix.com