7. Wer kann nicht wiedergeboren werden?

Wenn Du nicht bereit bist, Deine Sünden zu erkennen, bekennen und auch aufzugeben

Wenn Du nicht bereit bist zuzugeben, dass Du ein verlorener, erlösungsbedürftiger Sünder bist, kann Jesus Dich nicht retten. Wenn Du nicht bereit bist, alle Deine Sünden in Deinem Leben aufzugeben, wirst Du nie Deine Wiedergeburt erleben. 

'Vorgeben, Jesus zu vertrauen, dass er euch von der Sünde errette und dabei entschlossen zu sein, weiter in der Sünde zu verharren, heisst Jesus spotten' (Ch. Spurgeon, Seite 56).

Wenn Du nicht Jesus vertraust, sondern weiterhin Deiner eigenen Gerechtigkeit

Wenn Du weiterhin auf Deine eigene Gerechtigkeit vertraust und nicht bereit bist, die Errettung als ein Geschenk und unverdiente Gnade anzunehmen, zu der Du selber absolut nichts beitragen kannst, wird Gott Dich nicht annehmen. Allein Jesus, der allmächtige Schöpfer des Universums und allen Lebens hat die Macht, Dich von den Folgen der Sünde, - der ewigen Verdammnis, zu erretten.

Wenn Du nicht bereit bist, Jesus zum Herrn Deines Lebens zu mache

Wenn Du nicht bereit bist, Jesus zum Herrn Deines Lebens zu machen, wird alles beim Alten bleiben. Glauben heisst gehorchen und bereit sein, Gottes Willen zu tun. Oder ist es möglich, jemandem zu glauben oder zu vertrauen und dabei das Gegenteil zu tun, was er uns aufträgt ?

Der einzige Beweis für eine echte Bekehrung, ist ein bekehrtes Leben, d.h. ein Leben im Gehorsam gegenüber Gott. 'Wenn das Lebensprinzip nicht der Gehorsam gegen Christus ist, bleibt die Behauptung, ihn zu kennen, ein blosses Lippenbekenntnis' (Mac Arthur, Seite 191).

Heute gibt es viele Menschen, die nach dem Hören des Evangeliums Gehorsam versprechen, aber ungehorsam bleiben. Ihre positive Haltung Jesu und dem Evangelium gegenüber wird sie nicht retten.

Furnaberg 2019.HEIC
Paul%20Washer%20-%20das%20Evangelium%20i
The Gospel impromtu (Steve Lawson)

Ganzes Dokument anschauen/downloaden

©2020 Sinn des Lebens. Erstellt mit Wix.com